CARNETS DESCARTES

11. Die deutsche Kultur (1)

11.	Die deutsche Kultur (1)

 Das kommt von einem Projekt, das ich für meinen interkulturellen Kommunikationskurs zurückgeben musste. Ich präsentiere es Ihnen, weil ich die Analyse interessant finde.

 

Ich analysiere die deutsche Kultur anhand des theoretischen Hofstede-Modells:

POWER DISTANCE

  powerdistance1.png  

Deutschland erreicht 35 Punkte in Bezug auf die Machtdistanz. Das bedeutet, dass es eine geringe Leistungsentfernung gibt.

Es gibt eine starke Betonung der Gleichberechtigung. In Deutschland gibt es individuelle Glaubwürdigkeit, Wissen und Erfahrung werden berücksichtigt und man beurteilt nicht nach Titel, Alter oder Position. Es gibt eine starke Betonung der Informalität, die Interaktionen sind symmetrischer Natur und Menschen, die der Autorität untergeordnet sind, erwarten, dass sie konsultiert werden.

Ich kann diesen Punkt nach den Lehrveranstaltungen an der Universität veranschaulichen. Beziehungen mit Lehrern und wirklich anders. Unser Professor für Marketing und Vizepräsident lud unsere ganze Klasse ein, zu Hause zu essen, um mit all unseren verschiedenen Kulturen zu teilen. Das ist unglaublich in Frankreich.

WhatsApp Image 2017-11-03 at 21.03.21.jpeg

Darüber hinaus nehmen die Schüler in Deutschland viel mit spielerischen Methoden am Unterricht teil, es gibt keine Angst davor, dass es ihnen nicht gut genug geht.

Ein weiteres Beispiel, das mich geprägt hat, ist die Tatsache, dass Schülerinnen und Schüler sich an der Rekrutierung potenzieller neuer Lehrerinnen und Lehrer beteiligen können, indem sie ihre Meinung zu ihrer Leistung äußern. Darüber hinaus müssen die deutschen Schülerinnen und Schüler die Lehrkräfte kennzeichnen und ihre Meinung zu dem Kurs äußern. 

INDIVIDUALISM
b97cd156_3d5b_4fd5_9037_4f02201168ce.jpg  

Deutsche sind Individualisten (67). Ich komme aus einem Land, das auch individualistisch ist, also sehe ich nicht wirklich den Unterschied.

Ein Punkt, den ich dennoch bemerkt habe und der beweist, dass es sich um ein individualistisches Land handelt, ist, dass es in Supermärkten viele Portionen für eine einzelne Person gibt. Es ist sehr selten, Packungen mit 6 Flaschen Milch oder Packungen mit 12 Joghurts zu finden, wie in Frankreich.

Unknown-3

Ein weiterer Punkt, der die Deutschen kennzeichnet und in Ländern, die sich für Kollektivismus einsetzen, nicht möglich wäre, ist die Direktheit. Die Deutschen zögern nicht zu sagen, was sie denken, auch wenn es wehtut.

Auch im öffentlichen Verkehr sprechen die Deutschen nicht miteinander, wenn sie die anderen nicht kennen. Ein Verhalten, das auch sehr individualistisch ist.

MASCULINITY

Mit einer Punktzahl von 66 gilt Deutschland als männliche Gesellschaft. Maskulinität basiert auf dem Erwerb von Geld und materiellen Gütern auf Kosten der menschlichen Aufmerksamkeit. Wir legen Wert auf die Qualität der Leistung. Ich glaube, dass das besondere Interesse an Autos in Deutschland als Zeichen von gesellschaftlicher Symbolik und Erfolg diesen Punkt rechtfertigt. Darüber hinaus ist die Branche der Deutschen Qualität aus verschiedenen Gründen weltweit anerkannt.

cropped-logos-voitures-allemande22.jpg

 

MundiVox

MundiVox

Les blogs des étudiants internationaux. Etrangers, à Paris, ou Parisiens, à l'étranger.

Articles relatifs

12.	Die deutsche Kultur (2)

12. Die deutsche Kultur (2)

UNCERTAINTY AVOIDANCEIn Deutschland gibt es eine...
5.	Wo kann man in Bonn spazieren gehen, um frische Luft zu schnappen?

5. Wo kann man in Bonn spazieren gehen, um frische Luft zu schnappen?

Rheinaue ist ein großer Park in Bonn, es gibt...
6.	Kulturdenkmäler in Bonn

6. Kulturdenkmäler in Bonn

Das Beethoven-HausBonn ist vor allem für sein...
3.   Bonn, meine Stadt für ein Jahr

3. Bonn, meine Stadt für ein Jahr

Die Bundesstadt Bonn ist eine deutsche Stadt am...
  • http://carnets.parisdescartes.fr/blog/view/355571/11-die-deutsche-kultur-1