CARNETS DESCARTES

12. Die deutsche Kultur (2)

12.	Die deutsche Kultur (2)

UNCERTAINTY AVOIDANCE

In Deutschland gibt es eine Präferenz für die "Unsicherheitsvermeidung" (65).

Unsicherheit ist eine Bedrohung, es ist wichtig, dass sie alles planen, damit die Verfahren klar sind, um Konflikte zu vermeiden. Eines der Dinge, die mich bei meiner Ankunft in Deutschland sehr beeindruckt haben, ist die Tatsache, dass man sich beim Rathaus anmelden muss. Damit können die Deutschen kontrollieren, wer in der Stadt Bonn wohnt.

Als die Kurse begannen, sprachen die Lehrer mit uns über das Ende der Semesterferien und gaben uns einen Stundenplan mit allen Unterrichtsstunden und einen Überblick über den Tagesablauf. Wenn es zu persönlich geplant ist, flippt es mich aus, weil ich mich frage, was passiert, wenn ich nicht alles respektiere. Ich ziehe es vor, mich der Situation anzupassen. Aber all diese Zeitpläne schienen meine deutschen Klassenkameraden zu beruhigen.

kalender-2018-feiertage.png

 

LONG TERM ORIENTATION

Die hohe Punktzahl von 83 zeigt, dass Deutschland ein pragmatisches Land ist. Länder mit langfristiger Orientierung" bedeutet, dass sie alles auf die Zukunft ausrichten. Sie ziehen es vor, das Vergnügen kurzfristig hinauszuzögern, um sich auf die Zukunft vorzubereiten. Die Deutschen sind ständig auf der Suche nach Innovationen. Es ist nicht umsonst, wenn sie für ihre Strenge bekannt sind, die es ihnen erlaubt, zu planen und sich anzupassen, ohne überrascht zu sein, denn alles war geplant.

retour-vers-futur-L-1ooEMB.jpeg

 

 

INDULGENCE

Die niedrige Punktzahl von 40 auf dieser Dimension zeigt, dass die deutsche Kultur in der Natur zurückhaltend ist. Strenge Sozialstandards bestimmen die deutsche Gesellschaft. 

Nicht überqueren, wenn es keine Autos gibt, aber die Ampeln sind rot und typisch deutsch.

Deutsche können die Zeit des Vergnügens einschränken. Ein eindrucksvolles Beispiel ist, dass einer unserer Lehrer uns in den Kaffeepausen Hausaufgaben macht, die wir nach der Pause präsentieren. Das zeigt, dass es keine Zeit gibt, etwas anderes zu tun, wenn er zur Arbeit an die Universität kommt. Auch während eines Seminars, bei dem wir abends Dokumente abliefern mussten, arbeiteten viele Gruppen bis 23 Uhr, um die Arbeit zu beenden, anstatt in die seit 20 Uhr geöffnete Bar zu gehen.

MundiVox

MundiVox

Les blogs des étudiants internationaux. Etrangers, à Paris, ou Parisiens, à l'étranger.

Articles relatifs

11.	Die deutsche Kultur (1)

11. Die deutsche Kultur (1)

 Das kommt von einem Projekt, das ich für meinen...
8.	Bildungssystem in Deutschland

8. Bildungssystem in Deutschland

Die"Hochschule" ist das Äquivalent zum"IUT" in...
9.	Die Kurse

9. Die Kurse

Während des Wintersemesters von Oktober 2017 bis...
14.	Aufgetretene Schwierigkeiten

14. Aufgetretene Schwierigkeiten

Auch wenn ich mich jetzt über das, was ich in...
  • http://carnets.parisdescartes.fr/blog/view/355619/12-die-deutsche-kultur-2